Generalversammlungen

Die jährliche Generalversammlung des Gewerbevereins Eschenbach findet üblicherweise im 1. Quartal statt. Neben den Mitgliedern sowie Altmeisterinnen und Altmeistern sind jeweils auch der vollständige Gemeinderat und der Eschenbacher Kantonsrat eingeladen.

Unter der Führung des Vorstandes wickelt die Mitgliederversammlung als höchstes Vereinsorgan an der GV alle wichtigen Vereinsgeschäfte ab. Dazu zählen insbesondere die Aufnahme von Neumitgliedern, die Wahl des Vorstandes sowie des Revisorenteams, die Präsentation der Zahlen des Vereins und des Eschenbacher Pöstli sowie das Treffen von wichtigen Grundsatzentscheiden. Und selbstverständlich lassen wir das Vereinsjahr Revue passieren, feiern unsere Jubilare und ehren jene Mitglieder, die sich im vergangenen Vereinsjahr besonders engagiert haben.

Der Gewerbeverein Eschenbach positioniert sich anlässlich seiner 94. GV neu und wirkt unter dem Namen «Gwärb Eschenbach | Netzwerk für Unternehmertum» ab sofort noch spür- und sichtbarer als Interessenvertretung der lokalen Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die originelle Ankündigung einer TV-nahen Generalversammlung erzielte die erhoffte Wirkung. Gegen 100 Gewerbetreibende füllten den Löwensaal und die Bühne bis auf den letzten Platz. Peter Fähndrich, seit zwei Jahren Präsident, versprach nicht zu viel, dass die heurige GV etwas anders daherkommt.

Angeregte und offene Diskussionen über die Vereinszukunft, die Verabschiedung des Präsidenten, die Wahl seines Nachfolgers und des Gesamtvorstandes sowie die Ehrung des “Tatort-OK”: Auch an der diesjährigen GV des Gewerbevereins kam bei den 95 Anwesenden keine Langweile auf. Doch konnte die auf der Einladung gestellte Frage “Quo vadis, Gewerbeverein” an diesem Abend auch beantwortet werden?

[flickr set=72157666182832595 align=right size=small photo=3 order=random shift=2]

90jahre

Am 21. März lud der Gewerbeverein Eschenbach zur 90. Generalversammlung und damit zum ersten Highlight seines Jubiläumsjahres. Das Programm mit dem hochkarätigen Gastreferat, drei Neuaufnahmen, spannende Infos zum Tatort Eschenbach und der Vorstellung der Eschenbacher Kantonsratskandidaten hat bewiesen: Auch mit seinen 90 Jahren strotzt der Gewerbeverein Eschenbach vor Lebendigkeit - und Tatendrang!

[flickr set=72157649170879713 align=right size=small photo=3 order=random shift=2]

[flickr set=72157643166044613 photo=display size=small]

Was genau war am Abend des 29. März 2014 vor dem Lindenfeldsaal passiert? Statt wie erwartet vom Vorstand zum Apéro empfangen, wurden Mitglieder und Gäste des GVE erst mal von der Polizei in Gewahrsam genommen. Im fahlen Schein des blinkenden Streifenwagen-Blaulichts mitten auf dem Eschenbacher Schulhausplatz: Polizei-Fotograf, Spurensicherung, Gerichtsmedizin - und eine Leiche!